• support@badfabrik24.de
  • 03693 5074460
  • Kauf auf Rechnung
  • Versand nach DE / A / NLD / BEL / LUX
  • Trusted Shops
  • support@badfabrik24.de
  • 03693 5074460
  • Kauf auf Rechnung
  • Versand nach DE / A / NLD / BEL / LUX
  • Trusted Shops
Spülkästen

Spülkästen

Sortieren nach:

Spülkasten für die Toilette – darauf sollten Sie achten

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Spülkasten und wissen wenig darüber, worauf Sie beim Kauf achten müssen? Dann sind Sie bei BADfabrik24.de genau richtig, denn wir helfen Ihnen den geeigneten Spülkasten für Ihre Toilette zu finden. 

Grundsätzlich ist zwischen Aufputzspülkästen und Unterputzspülkästen zu unterscheiden. Bei uns im Shop werden Unterputzspülkästen Unterputzelement genannt. Der Unterschied besteht darin, dass sich ein Aufputzspülkasten gegenüber einem Unterputzspülkasten viel leichter montieren lässt. Das ist zwar ein großer Vorteil, der Aufputzspülkasten nimmt aber auch dadurch, dass er nicht in der Wand verbaut ist wertvollen Platz weg. Sollten Sie sich für einen Unterputzspülkasten entscheiden, wäre es ratsam als Laie einen Handwerker für die Montage zu engagieren.

Aufputzspülkasten

Unter Aufputzspülkästen sind in der Regel Spülkästen, die oberhalb oder neben der Toilettenschüssel an der Wand angebracht sind.

Moderne Aufputzspülkästen sind inzwischen dekorativ, leich und stabil in vielen attraktiven Formen, Größen und Farben wie weiß, beige, moosgrün oder gelb erhältlich. Normalerweise werden sie aus Keramik oder bruchfestem Kunststoff gefertigt und sind mit einer Zweimengenspülung oder einer Spül-Stopp-Taste ausgestattet.

Unterputzspülkästen

Die meisten Menschen heutzutage bevorzugen Spülkästen, welche im Unterputz verbaut sind, da sie durch die Betätigungsplatte nicht sichtbar sind und Platz einsparen. In Europa ist diese Variante ziemlich beliebt geworden.

Bei dieser Variante wird der Spülkasten an eine Vorwand gebaut und ist an der Außenseite mit einer Isolierschicht aus Styropor versehen. Dadurch soll vermieden werden, dass sich Kondenswasser bildet. Daraufhin wird die Wand verputzt oder gefliest.

Die in der Wand verbauten Spülkästen sind heutzutage technisch sehr hoch entwickelt und besitzen einen sparsamen Verbrauch. Statt eines Wasserbehälters sieht man nur noch eine Betätigungsplatte, die einzig zu reinigen ist.

Ein Spülkasten für den Wandeinbau wiegt meistens ca. 15 kg. Er wird in Vorwandinstallationen oder schon vorgefertigte Systemwände eingesetzt. Die tragenden Rahmen bestehen in der Regel aus verzinktem Stahl.

Unterputzspülkästen sind nicht sichtbar und müssen nicht gesäubert werden. Sie funktionieren sehr geräuscharm und Montagematten aus PE-Schaum sorgen für zusätzlichen Schallschutz. Schnelles Spülen und große Spülmengen sind hier möglich.

Qualitativ hochwertige Spülkästen

Bei der Wahl des richtigen Spülkastens sollten Sie nicht so sehr auf den Preis achten. Gute Spülkästen reduzieren den Wasserverbrauch. Sie besitzen eine Wasserstopp-Funktion oder eine Zwei-Mengen-Spültechnik, wodurch effektiv Wasser eingespart werden kann.