• info@badfabrik24.de
  • 03693 5074460
  • Kauf auf Rechnung
  • Versand nach DE / A / CH
  • Trusted Shops
  • info@badfabrik24.de
  • 03693 5074460
  • Kauf auf Rechnung
  • Versand nach DE / A / CH
  • Trusted Shops

Seit der Gründung vor über 80 Jahren ist JUDO der Vorreiter auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung.

Als weltweit agierendes, inhabergeführtes Unternehmen bietet JUDO mit innovativen Lösungen immer neue Perspektiven für den verantwortungsvollen Einsatz von Wasser in Haus- und Gebäudetechnik. Der Anspruch ist, Wasser für jede Anwendung optimal aufzubereiten. Ob als Lebens- und Genussmittel, Wärmeträger in der Heizungs-, Kühl- und Klimatechnik, Prozesswasser oder für die Schwimmbadtechnik.


Filter entfernen Schmutzpartikel und beugen so Korrosion und beschädigte Armaturen vor. Die so genannten Rückspül-Schutzfilter machen es besonders leicht.

Das spart Zeit und langfristig auch viel Geld. Auch dieses Verfahren ist eine Erfindung von JUDO.

Wasserschäden kommen immer überraschend und entstehen durch das Verbauen ungeeigneter Materialien oder der Zusammensetzung des Wassers, die schnelle Verschleiß begünstigt. Das Problem: sichtbar wird dies erst, wenn die Wohnung bereits unter Wasser steht.

Sollten sie länger als 72 Stunden außer Haus gewesen sein und das Wasser nicht abgestellt worden war, übernimmt die Versicherung keinen Cent.


Die Dosierung einer genau abgestimmten Minerallösung schafft Abhilfe – indem sie beispielsweise eine fest haftende Schutzschicht auf der Innenwand der Leitungsrohre bildet. Diese Schicht schützt das Metall vor Korrosion.

Die Mineralstoffdosierung von JUDO für den Korrosions- und Kalkschutz.

Ein erhöhter Gehalt an Calcium- und Magnesium-Ionen (so genannten Härtebildnern) kann zu hartnäckigen Belägen und Verkrustungen in Leitungssystemen, Armaturen und Geräten führen.

Enthärtungsanlagen von JUDO lösen alle Probleme, die durch hartes Wasser verursacht werden. Und noch mehr: Sie eröffnen dem Hausbewohner ein gänzlich neues Komfort-Erlebnis. Von der Hautpflege über die weiche Wäsche bis zu höchstem Kaffee-Genuss.




Judo Wasseraufbereitung

Sortieren nach:






Enthärtungsanlagen

Ein erhöhter Gehalt an Calcium- und Magnesium-Ionen (so genannten Härtebildnern) kann zu hartnäckigen Belägen und Verkrustungen in Leitungssystemen, Armaturen und Geräten führen. Vor allem, wenn das Wasser erwärmt wird, können selbst niedrige Härtegrade problematische Ablagerungen verursachen. Das führt zu erhöhtem Energieverbrauch und damit zu steigenden Kosten. Kalkbeläge begünstigen außerdem die Besiedlung durch Bakterien. Ein weiterer wesentlicher Faktor ist der Komfort für die Hausbewohner: Stark kalkhaltiges Wasser erhöht den Putzaufwand und macht das Duschen und Baden zu einer harten Angelegenheit.

Enthärtungsanlagen von JUDO lösen alle Probleme, die durch hartes Wasser verursacht werden. Und noch mehr: Sie eröffnen dem Hausbewohner ein gänzlich neues Komfort-Erlebnis. Von der Hautpflege über die weiche Wäsche bis zu höchstem Kaffee-Genuss.

Minerallösungen

Schützen Sie Ihre Installation – oder lassen Sie einfach Ihr Wasser diese Aufgabe übernehmen. Mit der richtig ausgewählten Dosierung. Kalk – eine ideale Lebensgrundlage für Keime.

Kalk ist mehr als nur ein ästhetisches Problem. Neben den erhöhten Kosten für Energie, Reinigungsmittel oder gar eine Sanierung kann es zu ernsthaften Hygiene-Problemen kommen. Die zerklüfteten Oberflächen im Inneren verkalkter Leitungen bieten Bakterien eine ideale Lebensgrundlage. Gefahr für die Gesundheit droht.Sie sind verpflichtet, die Trinkwasserqualität zu schützenDer Schutz vor Kalk hat in Gesetzen, Verordnungen und Normen einen hohen Stellenwert. Denn Trinkwasserinstallationen und Warmwasserbereiter von großem Wert sollen geschützt werden. Noch wichtiger ist die menschiche Gesundheit. Nach der „Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch“ (TrinkwV) ist jeder Hausbesitzer verpflichtet, die Trinkwasserqualität zu schützen.Trüb-braunes Wasser, Rinnspuren in Toiletten, Rostpartikel in Perlatoren. Diese Anzeichen deuten auf Korrosion in der Trinkwasserinstallation hin. Ursache dafür ist das Zusammenwirken verschiedener Wasserinhaltsstoffe, eingeschwemmter Fremdpartikel und Sauerstoff. Betroffen sind in erster Linie Installationen aus Kupfer und verzinktem Stahl. Die Dosierpumpe JUDO JULIA dosiert eine genau berechnete Menge einer speziellen Minerallösung ins Wasser und sorgt so dafür, dass sich eine fest haftende Schutzschicht in den Leitungen bildet.Weitere eigens entwickelte JUL-Mineralstoffe dienen der Stabilisierung von Kalk.

Hauswasserstationen / Leckageschutz

Ein Leckageschutz von JUDO kontrolliert ständig den Wasserverbrauch und misst während der Entnahme den maximalen Durchfluss, die Wassermenge seit Beginn der Entnahme und die Fließzeit.

Wird einer der drei eingestellten Grenzwerte überschritten, sperrt das Leckageschutzsystem den Zufluss ab und zeigt die Ursache für die Sperrung an. Leckageschutz-Armaturen von JUDO verfügen über einen programmierbaren Urlaubsmodus. Nach 72 Stunden ohne Wasserentnahme wird er automatisch aktiviert. Für diese Betriebsart können Sie noch strengere Grenzwerte eingeben, so dass Ihr Haus während Ihrer Abwesenheit bestens geschützt ist.